Sie sind hier: Startseite » Zirkel Köln

Zirkel Köln

Medialer Übungszirkel in Köln

In Köln findet in mönatlichen Abständen ein klassischer medialer Übungszirkel statt, dessen Schwerpunkt im Training der sensitiven Fähigkeiten liegt, aber auch die heilerische Komponente enthält.

Geleitet wird der Zirkel von Malte.
Die Kostenbeteiligung für diesen Abend liegen bei 15,- Euro pro Person inkl. Getränken.
Anmeldungen bitte telefonisch unter Tel.: 0221 - 20 47 51 20 oder 0176 / 82 15 18 89.

Sehen Sie die Übersicht der Termine des Kölner medialen Zirkels:

Termine 2018


Donnerstag, 29. November
von 19-21 Uhr

Termine 2019 Quartal 1

Donnerstag, 10. Januar
von 19-21 Uhr

Donnerstag, 07. Februar
von 19-21 Uhr

Donnerstag, 14. März
von 19-21 Uhr

Wichtig für die Teilnahme am medialen Zirkel


Grundvoraussetzung für die Teilnahme an einen der hier veröffentlichten Zirkel ist die vorherige Teilnahme an einem medialen Seminar und mediale Grundkenntnisse.

Die Plattform Medialer Zirkel dient nur zur Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Zirkelleitern. Die Entscheidung ob Sie an dem medialen Zirkel teilnehmen können, hängt von vielen Faktoren, wie z.B. freien Plätzen, Ihrer medialen Ausrichtung, etc. ab und wird ausschließlich vom der/dem jeweiligen Zirkelleiter/in getroffen.

Eigenverantwortung und psychische Gesundheit.
Die medialen Zirkel dienen ausschließlich der Erweiterung und Ergänzung der medialen Kenntnisse des/der Teilnehmer(s/in) und ist keine Therapie oder ein Therapieersatz.
Die Teilnahme am medialen Zirkel bedeutet dennoch eine intensive Selbsterfahrung und setzt eine gute psychische Belastbarkeit, sowie ein hohes Maß an Bereitschaft zur Eigenverantwortlichkeit voraus.

Sie erklären mit der schriftlichen Anfrage über unser Kontaktformular, für sich die volle Verantwortung zu übernehmen und an keinen Krankheiten oder Süchten zu leiden, die der Teilnahme am medialen Zirkel entgegenstehen. Insbesondere wird versichert, dass Sie als Teilnehmer/in keine Psychopharmaka einnehmen oder an schwerwiegenden psychischen Erkrankungen (wie z. B. Schizophrenie, Epilepsie, Manie oder endogener Depression) leiden.

Die Zirkelleiter stellen keine Diagnosen und geben keinerlei Heilversprechen. Die Teilnahme an einem medialen Übungszirkel kann ausdrücklich keine körperliche Untersuchung, die Behandlung oder die Therapie durch einen Arzt oder Heilpraktiker ersetzen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren